Lissabon

Wann:
29. Mai 2016 – 3. Juni 2016 ganztägig
2016-05-29T00:00:00+02:00
2016-06-04T00:00:00+02:00
Wo:
Lissabon
Preis:
ab 450 €
Kontakt:
Peter Brill
06851 8639206

Der Junge Musiker Saar-Landesverband bietet zum 2. Mal die Reise in die Hauptstadt Portugals, am Tejo, an.

Baixa und Chiado: Schmale Gasen stoßen auf weitläufige Plätze, uralte Kaffeehäuser auf Studentenkneipen, Traditionsgeschäfte auf Designermode.
Parque das Naçōes: Fantasievolle Architektur, ein faszinierendes Aquarium, das
neue Casino, eine unterirdische Kunstgalerie, Spazierwege am Tejo.
Alcantara und Belem: Der Tejo verbindet Hieronymuskloster und Torre de Belem mit dem neuen Zentrum des Nachtlebens.
Mouraria, Castelo, Graça und Alfama: Ursprüngliches Lissabon in den Vierteln der kl. Leute. Häuser schmiegen sich eng aneinander, Frauen halten ihren Schwatz in winzigen Gemüseläden, in schummrigen Kneipen wird lebhaft debattiert. Darüber thronen Burg und mehrere Aussichtspunkte. Ausflüge: Sintras grüne Hügel und glanzvolle Schlösser – das Meer. Fatima muss man gesehen haben (jährlich werden 6.500 Messen gelesen!).

Zeit:  Sa 28. Mai – Fr 3. Juni 2016 (+/- 2 Tage)
Preis : ab 450,- €
Leistungen:  Flug nach Lissabon oder Faro (Algarve);
Hotel mit 6 Ü/F, Betreuung, Automiete
Teilnehmer ab 16 Jahre, bis 10 Teilnehmer

INFO/Leitung Peter Brill ( 06851 8639206 * ppeterbrill@aol.com)

Anmeldung bitte an die JMS-Geschäftsstelle senden und den Teilnehmerbeitrag
auf das Konto der St. Wendeler Volksbank leisten: BIC: GENODE51WEN, IBAN:
DE69592910000000307700 mit Vermerk „Lissabon“ und Teilnehmername. Es
gelten die JMS-Teilnahmebedingungen.

Bitte Kopie des Personalausweises beifügen.

Die Teilnahmebedingungen erkenne ich hiermit an!

Online-Anmeldung

Ihr Name (Pflichtfeld):

Strasse (Pflichtfeld):

Plz und Ort..(Pflichtfeld):

Geburtsdatum (Pflichtfeld):

Verein:

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen.



Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.